Welche Reifen für die Reise ?

Eine sehr gute Frage ?

 

Um diese Frage beantworten zu können muss ich wohl ein wenig ausholen.

 

In der Presse und den üblichen Vergleichstabellen unterscheidet man mehrere Kategorien:

- Sportreifen

- Tourensportreifen

- Enduroreifen

- Cross- /Geländereifen

- Sonstige Spezialreifen

 

Nun beschäftige ich mich hier ausschliesslich mit Reiseenduros und meiner AT für die Reise.

Deshalb möchte ich hier die Einteilung etwas anders vornehmen, weil mir die klassische Aufteilung nicht so viel bringt.

 

Abhängig wohin die Reise, wählt man am besten seine Favoriten oder kombiniert entsprechend.

 

Hier ist meine eigene Systematik:

 

Pendler / Alltagsreifen

 

Unsere Reiseenduros werden selten nur für Reisen gebraucht, sondern auch gerne für den Alltag. Zur Arbeit, die schnelle Runde nach Feierabend oder auch mal ein Wochenende in die Alpen. 

Der Untergrund ist hier zum Grossteil Asphalt. Damit auch hervorragend geeignet für alle die auf ihren Reisen den Asphalt nie verlassen oder eine längere Überbrückungsetappe fahren müssen. 

 

Es ist sinnvoll, wenn dieser Reifentyp folgende Eigenschaften hat

- eine lange Lebensdauer

- guten Grip bei schnellen Fahrten 

- guten Grip auf Regen 

 

Und damit nehme ich aus der klassischen Einteilung 2 Kategorien zusammen.

Tourensportreifen und Enduroreifen.

 

Metzeler Tourance Next

 

Der neueste und bislang beste Reifen der Tourance Serie für die Strasse. Sehr guter Grip auf trockener und nasser Strasse.

 

Sicherlich eine der besten Empfehlungen für einen Landstrassen- und Langstrecken-Reifen ohne losen Untergrund.

Michelin Pilot Road 4 (Trail)

 

Der PR4 ist der beste Reifen für Allwetterfahrer im Alltag und auf Asphalt. Zu den Tests in der Presse kann ich keine Werte hinzufügen, aber wenn man diesen glaubt, hat er einen beträchtlich kürzeren Bremsweg bei Regen und auch insgesamt eine deutlich höhere Performance auf nassen Strassen. Dazu kommt eine sehr lange Lebensdauer.

Genau da wo für einen Pendler/Alltagsfahrer das Sicherheitsplus zum tragen kommt.

Reise-Allround-Reifen

 

In diese Kategorie gehören wohl die gängigsten Reifen, die von Vielfahrern auf unterschiedlichem Untergrund und für Reisen in fernere Länder genutzt werden.

Es sind Reifen die laut Hersteller meistens für 30/70 oder gar 50/50 Schotter zu Asphalt gerechnet werden. 

Für mich sind das die Eierlegendewollmichsäue unter den Reisereifen und auch meine Favoriten.

 

Was sollen diese Reifen können?

 

- möglichst lange Lebensdauer

- guten Grip auf der Strasse

- guten Grip auf Schotter oder sehr schlechten Strassen

- noch guten Grip auf Regen

- einfach im Felde zu montieren

 

 

Heidenau K60 (Scout)

 

Mein persönlicher Favorit unter den Reise-Allround-Reifen. 

Der Mittelsteg gibt diesem Reifen eine deutliche Laufruhe auf langen Asphalt Strecken und eine gute Lebensdauer. Auch bei Regenwetter ist er sicher und erlaubt sich keine Überraschungen.

Sobald es auf schlechtere Strassen oder Schotter geht, spielt das Profil seine Vorzüge aus.

 

Mein persönlicher Allrounder seit etwa 10 Jahren.

 

Continental TKC 80

 

"Die Legende" unter den Fernreisereifen. Soweit ich zurückdenken kann gibt es diesen Reifen schon. 

Er ist ein klassischer 50/50 Reifen mit einer sehr guten Performance auf Schotter und immer noch guten Laufeigenschaften auf Asphalt. Wenn man Vertrauen in den Reifen hat und die Strasse trocken ist geht sehr viel damit.

Dem Vorteil, den dieses Profil auf Schotter hat, muss es auf Asphalt leider Tribut zahlen. Die Kilometerlaufleistung ist deutlich geringer als bei anderen Reifen.

Metzeler Karoo 3

 

Der Reifen mit dem meisten Vortrieb von den genannten. Er ist auch ein 50/50 Reifen oder sogar ein bisschen mehr.

Trotz des Profiles ist er sehr gut auch für Strassenetappen geeignet. Zur Laufleistung gibt es sehr unterschiedliche Erfahrungen.

 

 

Offroad Reifen

 

Offroad Reifen werden wir recht selten im Alltag nutzen und auch auf Reisen kommt ihnen eher eine Sonderstellung zu.

Hier würde ich sowohl reine Geländesportreifen als auch die sehr profilierten Reifen zählen, die sich mit der Reise-Allround-Reifen Gruppe sicher überschneiden.

 

Diese Reifen sind, wie gesagt, sehr speziell und entsprechend sind die gewünschten Eigenschaften:

 

- sehr hohe Traktion offroad (Sand/Fels/weicher Boden)

- stabile Karkasse um mit wenig Luftdruck gefahren werden zu können

- möglichst durchstichfest

 

Eine lange Lebensdauer in Kilometern ist diesen Reifen nicht vergönnt. Sie kommen dann zum Einsatz wenn ich weiss, dass ich mich für die nächsten Tage oder Wochen kaum oder nicht auf normalen Strassen bewegen werde.

 

 

Ein typischer Vertreter dieser Cross-Spezies.

 

Sehr gut im eigentlichen Einsatzbereich aber mit vielen Abstrichen auf der Strasse und im Alltag.